Hier finden unsere Mitglieder und betroffene Praxen alle essenziellen Infos, Dokumente und Videobeiträge zum Thema TI-Konnektor – auch über Baden-Württemberg hinaus.

Falls Sie sich an die gematik, den Hersteller der TI-Konnektoren wenden möchten, finden Sie hier deren Kontaktdaten:
gematik – Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH
Friedrichstraße 136
10117 Berlin
Tel. +49 30 400 41-0     |      Fax: +49 30 400 41-111
info@gematik.de oder betrieb@gematik.de | www.gematik.de

Finden Sie in der Entscheidungsmatrix schnell und einfach heraus, was Sie tun können.
Mit Klick auf die roten Felder gelangen Sie zu den Musterschreiben, die für Sie relevant sind.

  • Gemeinsame Pressemitteilung: „Ärzteverbände warnen: Patientendaten für Hacker zugänglich“
  • Blog-Beitrag über die Ruhendstellung der Widersprüche
  • Rundschreiben "Nach Installation des Konnektors - die Praxen haften" vom 23.05.2019
  • Video vom 25.07.2019
    Baumgärtners Empfehlung zur Haftungsfrage beim TI-Konnektor
    Dr. Werner Baumgärtner erklärt im aktuellen Video, wie die jüngsten Veröffentlichungen der gematik und der KBV zur Haftung beim TI-Konnektor einzuschätzen sind. Außerdem erklärt er Schritt für Schritt, was Sie als Praxisinhaberin oder Praxisinhaber tun können.

    Video vom 23.07.2019
    TI-Konnektor: Neues zu den Musterklagen und -widersprüchen
    Dr. Werner Baumgärtner wendet sich in einer Videobotschaft an Sie. Er berichtet über Neuigkeiten bei den Musterklagen zum Ein-Prozent-Honorarabzug und zu den unerfüllten Kostenerstattungen. Er zeigt auch auf, was Praxisinhaberinnen und Praxisinhaber tun sollten.

    Video vom 21.01.2019
    TI-Konnektor: Musterklage wird jetzt eingereicht
    Unsere Musterklage betrifft zunächst die Frage der vollständigen Erstattung der Kosten des Konnektors. Es wird mindestens ein Arzt aus Baden-Württemberg als Musterkläger auftreten. Dieser wird zunächst gegen den Honorarbescheid mit der dort ausgewiesenen Kostenerstattung.

    Video vom 03.12.2018
    Musterklage zum TI-Konnektor steht
    Trotz Fristverlängerung durch den Gesetzgeber macht MEDI-Chef Dr. Werner Baumgärtner ernst mit seiner Klage gegen die Telematikinfrastruktur. „Wir gehen zwei unterschiedliche Klagewege wegen der nicht erstatteten Kosten durch die KV Baden-Württemberg“, erklärt er.

    Video vom 18.10.2018
    TI: Baumgärtner sucht betroffene Praxen für Klage
    Das Rechtsgutachten des MEDI Verbunds zum TI-Konnektor stellt fest, dass Praxen, die an die Telematikinfrastruktur angeschlossenen sind, ihre entstandenen Kosten erstattet bekommen müssen. Nun strebt MEDI eine Muster- oder Sammelklage an und sucht dafür betroffene Praxen.